14.10.17 Lausitzring » Saisonabschluss

Hallo Fans und Unterstützer von nascar-hilft.de

Am 14.10.2017 hatten wir unseren Saisonabschluss auf dem Lausitzring. Bei allerbesten Wetterbedingungen konnten wir wieder sehr viel Gutes für den Sonnenstrahl e.V. aus Dresden tun. Leider konnten wir nur den V8 Star "Celina" einsetzen. Bei Nascar "Henriette" bannte sich schon wieder ein Motorschaden an. Daher beschlossen wir unser Nascar nur für die Ehrenrunde um 12 Uhr einzusetzen. Das bedeutete im Umkehrschluss sehr viel Arbeit für mich und dem V8 Star. Am Ende des Tages waren es 39 Taxifahrten und 145 Runden für das Gespann Wätzig/V8 Star. Keiner unserer Gäste musste ohne Taxifahrt nach Hause. Dafür gilt der Dank an mein gesamtes Team und unserem Lausitzring. Ohne Euch wäre es verdammt leise gewesen. Gegen 17.45 Uhr beendete ich gemeinsam mit meinem Chefmechaniker Thoralf Nestler die letzte Fahrt. Ich war echt komplett im Eimer aber verdammt glücklich und zufrieden über diesen Ausgang und der Saison 2017. Gemeinsam mit unseren Freunden von fisch-racing.de konnten wir über das komplette Jahr 378 Taxifahrten durchführen!!!! Fahrten bei denen wir sehr viele Kinder und Erwachsene glücklich machen konnten. Viele Tränen des Glücks konnten wir beobachten und miterleben. Eine unendlich große Dankbarkeit der Eltern gegenüber dem Team konnte ich immer und immer wieder feststellen. Das sind Momente, die vergisst man nicht mehr in seinem Leben. Vielmals konnten wir dem Krebs den erhobenen Mittelfinger zeigen. Kinder die seelisch in einem tiefen Tal waren, konnten wir da wieder etwas herausholen und wieder für das Leben begeistern. Auch wenn es oft schmerzt und weh tut. Eltern haben seit langer Zeit ihre Kinder wieder einmal unbeschwert lachen sehen. Ein verdammt gutes Gefühl, wenn man weiß das man dazu beitragen konnte. Vielen Dank auch an unseren MSC Oberlausitzer Dreiländereck e.V. für die großzügige Spende in Höhe von 2000,- für den Sonnenstrahl.Diesen Scheck übergab Frank Siegert stellvertretend für seine Mannschaft. Natürlich musste Frank im Gegenzug ein paar Runden im V8 Star mitdrehen.
All dies ist aber nur möglich, mit meinen Mädels und Jungs vom Team. Alles Menschen die sich ehrenamtlich für das Projekt stark machen. Nie haben ich einen klagen hören, nie habe ich gehört "ich kann nicht mehr", nie habe ich gehört "ich habe keine Lust mehr", nie habe ich gehört "ich habe keine Zeit". ...

... weiterlesen

Eine wirklich verschworene Truppe, die ich nicht mehr missen wollte in meinem Leben. Danke ihr durchgeknallten "Verrückten"!!!! Ein riesengroßer Dank gilt natürlich unseren Sponsoren, die uns tatkräftig zur Seite stehen. Nur durch Euch können wir auch 2018 weiter Vollgas für krebskranke Kinder geben. Dafür Danke. Apropo 2018......Wir sind uns sicher, das es für uns in der Lausitz weitergeht. Unsere Events stellen wir euch Anfang 2018 vor. Demnächst fangen wir mit der Revision der Rennwagen an. Heißt, einmal komplett zerlegen und wieder zusammenbauen ggfs. Teile tauschen.

Ganz zum Schluss möchte ich mich noch bei meinen 3 Mädels zu Hause bedanken. In den letzten Jahren war ich viele, viele Wochen fürs Projekt unterwegs. Fern von meiner Familie. Verdammt viele Abende war ich in der Werkstatt bei den Rennautos. Unzählige Telefonate habe ich von daheim durchgeführt. Viele, viele Male war ich gestresst weil wieder was nicht geklappt hat. Viele Wochen war ich mit dem LKW in ganz Europa unterwegs, um Geld fürs Projekt einzufahren. Ohne eure Unterstützung könnte ich dieses Projekt definitiv nicht durchführen. Danke für eure unendliche Geduld. Danke an meine Frau Nicole das du mir den Rücken freihältst. Danke an meine Töchter Tilda und Selma fürs Daumen drücken. Ihr 3 seit ein riesengroßer Teil von nascar-hilft.de Ich danke meinem Schicksal, das es euch gibt.

Im Namen meines Teams Jan Wätzig

Bilder