Beiträge

» eingegangene Beiträge

Wir für Erik

Riese/Falk

Liebes Nascar Team!
Gestern war es nun soweit, Benny durfte zu Euch auf den Lausitzring. Es war das beste Wetter dafür, trocken, nicht zu heiß und nicht zu kalt.
Nach einer herzlichen Begrüßung durch Jan und Ingo ging es dann auch schon zu „Henriette“.
Es ist Wahnsinn, wie laut dieses Fahrzeug ist. Da kamen die Ohrenstöpsel für Benny natürlich recht.
Nun hieß es …anschnallen...Helm auf, die Aufregung stieg und los ging es. Benny war die Begeisterung anzusehen, und er hatte mal wieder richtig Spass nach all den vielen Monaten, die er immer wieder in der Kinderonkologie ans Bett gefesselt war. Sein Vati (ja lieber Jan….nicht OPA…grins) war natürlich freudig überrascht, als auch er im Nascar Platz nehmen durfte, um los zu düsen.
Und dann gab es noch einen Höhepunkt dazu, Benny durfte 3 Runden in einem offenen Rennwagen mitfahren. Es war absolut Spitze, und er hätte noch paar Runden so weiterfahren wollen.
Es war ein unvergesslicher Tag, den Benny so schnell nicht vergessen wird.
Wir danken den Jungs des gesamten Nascar Teams. Es ist eine tolle Aktion „Nascar hilft“ und wird noch vielen Kindern in der schweren Zeit ihrer Therapie Freude bereiten. Wir wünschen Euch weiterhin viel Freude daran, anderen Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und eine weitere tolle Unterstützung vieler Sponsoren. Über ein Wiedersehen im September würde Benny sich sehr freuen.
Gleichzeitig möchten wir uns ganz lieb beim Sonnenstrahl e.V. Dresden bedanken, durch Euch erfuhren wir von der tollen Aktion.
Liebe Grüße Familie Riese/Falk

Thomas

Hallo zusammen .

Ich war heute von soviel Emotionen gleichzeitig bewegt , von unglaublicher Freude bis Gänsehaut . Ich muss mich einfach verbeugen vor eurer Arbeit und mit wieviel Herz ihr dabei seid .
Auch euer Team an sich, ist ein riesen Lob wert . Man fühlt sich nicht nur wie ein Gast , man fühlt sich gleich sehr wohl , wenn sogar ziemlich familiär aufgehoben bei euch .
Vielen Dank nochmal für diesen unvergesslichen Tag . Macht einfach weiterso .
Mfg

Oliver

Als großer Motorsportfreund hatte ich zwei Runden Renntaxi zum Geburtstag geschenkt bekommen. Nach etlichen Runden am heimischen Simulator oder als Zaungast durfte ich das erste mal ein Rennwagen von innen erleben. Das Team rund um Jan sind nette Leute, die das ganze auch ehrenamtlich durchziehen.

Zum Auto:
"Henriette" ist bei weitem nicht so brav, wie sie auf Bildern aussehen mag. Das Fahrzeug ist laut - lauter als alle anderen Rennwagen, die auf der Strecke waren. Wie ein Düsenjet hört man "Henriette " schon lange bevor man sie sieht. Sie hat zudem ihren ganz eigenen Duft nach heißem Öl, Metall und Gummi. Elektronische Spielereien sind Fehlanzeige - manuell geschaltetes Getriebe, Karosserie, Chassis und einen Motor - zack fertig. :)

Zur Fahrt: Ich hätte nie gedacht, dass man Kurven so verdammt schnell nehmen kann. Bei jeder zweiten Kurve dachte ich: "Jetzt schmiert er ab." - doch das Auto klebt am Asphalt. Auch auf einer Nicht-Oval-Rennstrecke ist so ein Nascar sehr schnell.

Fazit: Auch wenn es nur zwei Runden waren, sind diese sehr intensiv. So lange werde ich das nicht vergessen. Die Rennfahrer im Fernsehen sehe ich jetzt nochmal mit ganz anderen Augen - Hitze, Krach und G-Kräfte.
Danke liebes Nascar Eastside Racing Team, dass ihr das anbietet! Ich hab mich wohl bei euch gefühlt.

Liebe Grüße, Oli

Matthias

Liebes Nascar Team, danke für diesen tollen Tag. Was ihr hier auf die Beine gestellt habt, ist einfach nur spitze und vorallen seid ihr ein nettes, bodenständiges freundliches Team,macht weiter so.

André

Liebes Team,

es war ein sehr schöner Tag bei euch. Vielen Dank nochmal für die Fahrt! Viel mehr noch hat es mich beeindruckt wie ihr es schafft den Kindern ein absolutes Highlight ins manchmal leider sehr düstere Leben zu bringen. Man braucht sich die Kleine nur anzuschauen um zu wissen, Nascar hilft wirklich! Macht weiter so!!!

Gruß André

Familie Hausmann

Liebes Racing-Team, Lieber Jan,
vielen, vielen Dank für ein unvergessliches Erlebnis!
Am 11.10.15 war es für uns endlich soweit. Schon Tage zuvor haben wir die Stunden gezählt, die Daumen gedrückt und auf gutes Wetter gehofft. Am Samstag dann die erlösende Nachricht von Jan; das Auto ist ganz; wir freuen uns auf Euch.
Wir waren noch nie auf einer Autorennbahn und haben nicht gleich den Weg zur Box gefunden, aber als wir dann doch überpünktlich da waren, kam uns auch schon Jan an der Rücktür entgegen um uns abzuholen. Er begrüßte uns so herzlich, als wenn er schon lang auf uns gewartet hätte.
Wir waren so früh da, dass wir hautnah miterleben durften wie das Renntaxi vorbereitet und aufgewärmt wurde. Schon dieser Sound, die vorfreudige Aufregung im Team und die Atmosphäre in der Box waren unglaublich.
Wir hatten nie den Eindruck, im Weg zu stehen ( und wir standen im Weg). Das Team tänzelte an uns vorbei, hob die Motorhaube über uns drüber und fand sogar noch Zeit, interessante Dinge nebenbei zu erzählen.
Nun wurde das Auto rausgeschoben, wir als Beifahrer in das Auto gesetzt und gesichert.
Und dann ging es endlich los.
War es bei Ankunft noch etwas nebelig und gerade so über Null Grad, so kam kurz vor unserem Einsatz die Sonne raus. Jan und das Team entschuldigten sich hundertfach für die eiskalten Temperaturen und dass das Auto dann nicht so schnell sein wird, aber wir waren schwer beeindruckt.
Mit 170 Sachen trotzdem ging es in die Kurven; die Fliehkräfte wirkten.
Die 2 Runden waren viel zu schnell vorbei.
Das Grinsen in unseren Gesichtern war jedoch noch den ganzen Tag wie eingefräst.
Jan, Du hast ein tolles Team. Jedem hat man angemerkt, dass er für den Motorsport und für die Arbeit für den Sonnenstrahl e.V. und die Kinder brennt. Wir wünschen uns und für andere betroffene Familien, dass Ihr noch ganz lange die Kraft aufbringt, solche Erlebnisse zu schaffen und hoffen, dass ganz ganz viele Sponsoren Euch dabei unterstützen. Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Paul und Erik

Wätzig Jan

Hallo Gerd. Vielen Dank für deine Worte. Das ist unser Antrieb immer weiter zumachen. Jetzt geht das Team in seine wohlverdiente Winterpause. Wir werden die Zeit natürlich nutzen um beide Rennwagen einsatzbereit zuhalten. Wir hoffen das wir uns nächstes Jahr in Box 9 wiedersehen. Viele Grüße jan und Team

Gerd Kipke

Vielen Dank für ein unvergessliches Erlebnis - einige Runden mit Henriette, als Beifahrer von Jan zu sein und meine Bewunderung für das Engagement von Jan und dem gesamten Team!
Während dieser eigentlich kurzen Zeit in der Box, zusammen mit Jan und dem Team begegnete mir viel Freundlichkeit und familiäre Atmosphäre.
Eine Begrüßung des Teams und Vorstellung des Teams ist heute doch sehr selten geworden!
Aber es trägt ungemein zum Wohlfühlen bei! Ich habe mich bei euch sehr Wohl gefühlt!
Zudem habe ich sehen können, mit welcher Freude sich die Kinder in der Box bewegen!

Ich kann mich nur den zahlreichen Berichten anschließen und es steckt wirklich viel Herz drin.

Schön, dass es euch gibt! Und es hat mir Spaß gemacht!

Franz

Hallo liebes Nascar Racing Team,
ich möchte euch auf diesem Wege ein übergroßes Dankeschön sagen.
Wir durften am 11.10. zu Gast bei euch sein. Ihr habt uns ein unvergessliches Erlebnis geschenkt.Ob bei den Gesprächen mit der Boxencrew oder bei Jan als Beifahrer, man merkt sofort, dass ihr mit soviel Freude dabei seid. Es war einfach geil.Macht weiter so und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

fam.Schatte

Danke, dass es Menschen wie euch gibt!
Angefangen bei der gesamten Boxencrew bis hin zu den Fahrern merkt man, dass die Sache für euch eine Herzensangelegenheit ist.
Wir hatten die Möglichkeit am 11.10.2015 hautnah in der Boxengasse dabei zu sein, ein paar Runden als Beifahrer auf dem Lausitzring zu drehen und mit den Rennfahrer Jan zu unterhalten ein grosses dankeschön an das Team die uns behilflich waren beim ein und aussteigen es war einfach ein grosses Erlebnis wir wünschen euch alles gute und weiterhin die Kraft für dieses Projekt voranzutreiben! Liebe grüsse von Daniela und roland Schatte

Wätzig Jan

Danke für die lieben Worte. Das ist der beste Dank für das gesamte Team.

Annalena

Vielen Dank für den super Tag.
Heute waren wir zu Gast auf dem Eurospeedway Lausitzring.
Ich durfte als Co-Pilotin mit Jan einige Runden auf dem Lausitzring drehen. Es war einfach super. Ich wusste ja, dass Erzgebirgler gut Auto fahren können... aber so. Einfach irre.
Das gesamte Team ist herzlich und lustig. Es steckt wirklich viel Herz drin. Wir haben uns richtig wohl gefühlt.
Vielen Dank,
Eure Annalena und Eltern

Familie Leon

Danke für die fantastischen Stunden bei euch in der Box. Es war für uns alle ein unvergessliches Erlebnis. Unsere Kinder schwärmen von der rasanten Fahrt und unser Kleinster fand es mega cool an der Henriette schrauben zu dürfen. Wir haben uns bei euch sehr wohl gefühlt. Macht weiter so.

Hannes

Hallo Kollegen,
was für ein toller Tag war das wieder bei Euch auf dem Lausitzring. Ein Jahr musste ich warten, und jetzt war es endlich soweit. Ich bin groß genug und durfte mitfahren. Das war soo aufregend und soo schnell. Wie langweilig werden jetzt die Autofahrten mit meinen Eltern...
Bleibt so toll, wie Ihr seid und bringt noch viele Kinderaugen zum Strahlen.
Ich drück Euch alle und Daumen hoch
Liebe Grüße auch von meinen Eltern und meiner Schwester Gerda

Familie Rudolph

Ein ganz herzliches Dankeschön für dieses wunderschöne aufregende Erlebnis. Unsere KInder Manuel und Simon schwärmen immer noch davon, Beifahrer im Rennauto bei euch gewesen zu sein. Es war auch für uns als Eltern ein tolles und unvergessliches Erlebnis! Was ganz sehr zu spüren war, ist die Liebe zu den Kindern und der Wunsch ihnen einen Traum zu erfüllen. Wir haben es sehr genossen! Vielen Dank

Basti

Danke, dass es Menschen wie euch gibt!
Angefangen bei der gesamten Boxencrew bis hin zu den Fahrern merkt man, dass die Sache für euch eine Herzensangelegenheit ist.
Wir hatten die Möglichkeit hautnah in der Boxengasse dabei zu sein, ein paar Runden als Beifahrer auf dem Lausitzring zu drehen und uns mit den Rennfahrern Jan und Michael zu unterhalten. Neben der ganzen Begeisterung für den Motorsport merkte man immer wieder, wie gern das ganze Team sich aufopfert, um den Kleinen und Großen, die gesundheitlich so viel durchmachen mussten, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dafür meine absolute Hochachtung.
Für mich persönlich war es ein riesiges Erlebnis, das ich nie vergessen werde. DANKE!
Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute. Bleibt gesund und habt weiterhin die Kraft dieses Projekt voranzutreiben!

Peggy

Gänsehaut, Adrenalin pur, V8-Sound der den Körper beben läßt und ein Dauergrinsen – das ist kurz und knackig das Fazit unseres Sohnes Max, der am 31. Juli 2015 auf dem Eurospeedway Lausitzring
als „Co-Pilot“ neben dem erfahrenen Rennfahrer Jan Wätzig Platz nehmen durfte, um dann auf der Strecke die Faszination Nascar live zu erleben, zu spüren, zu fühlen, zu hören …
Schon die Ankunft vorher in der „Sonnenstrahl-Box“ war mit blauem Himmel und Sonnenschein mehr als herzlich, es war familiär. Das komplette Team hat uns begrüßt, sich vorgestellt und im Anschluss ausführlich „Henriette“ erklärt. Max wurde alles erklärt, sämtliche technischen Details, Fahrtechnik, Linienführung … und somit perfekt auf seine Mitfahrt vorbereitet.
Völlig fasziniert und überglücklich stieg Max nach seiner Fahrt mit Jan auf dem Oval aus dem
V8-Boliden. Hier werden Träume und Herzenswünsche wahr …
Max wird diesen Tag niemals vergessen dank Jan, Michael, Ingo, Rene, Nico und all den anderen
Technikern und fleißigen, selbstlosen Helfern und Unterstützern des Nascar-hilft-Teams.
Ihr erfüllt nicht nur Herzenswünsche, Träume sondern bereitet Freude, gebt Mut und Kraft und
das unbezahlbare Gefühl Teil Eurer rennsportbegeisterten Nascar-Familie zu sein. DANKESCHÖN. Wir wünschen Euch für die Zukunft alles, alles Gute – viel Erfolg weiterhin bei Allem was ihr macht und vorhabt, jede Menge weitere Unterstützer und Sponsoren! Es lohnt sich! Macht weiter so und
seid herzlich gegrüßt alle von Maximilian, Michael und Peggy aus Weimar

Bis bald!

Richie

Erst einmal Danke an das ganze Team. Wir durften heute bei Euch ein paar Runden auf dem Lausitzring drehen, es war ein fantastisches Erlebnis welches ich wohl nicht so schnell vergessen werde. Mal kucken was wohl Hannes sagt, wenn er auch mal mitfahren darf. LG

Sven

Zunächst ein großes Dankeschön an dich und das gesamte Eastside NASCAR Team, für die grandiose Zeit bei euch. Am 2.Juli durfte ich ein paar Runden als Co-Pilot in eurer „Henriette“ drehen. Dies war eine unbeschreibliche Erfahrung, welche ich so schnell nicht vergessen werde. Vor allem der kleine Ausritt ins Grün, ließ so richtig Rennfeeling aufkommen. Was meine Familie und mich zu tiefst beeindruckte, waren die Berichte über die Arbeit für und mit dem Sonnenstrahl e.V.
Für so viel Engagement, kann man nur den Hut ziehen.
Hoffentlich findet ihr für euer Projekt noch viele Unterstützer.
Viele Grüße Sven, Ina & Nici

Sylivia

Wer sich ein bisschen für schnelle Autos begeistern kann, wird diesen Ausflug nie vergessen.

Ein V8- Motor mit 680 PS auf 1,1 t heizen ordentlich ein!

Wir würden es immer wieder machen!

Was für ein grandioser Tag!

Ein riesen Dankeschön an das gesamte Team, ihr habt uns ein dauerhaftes Lächeln und große staunende Augen unserer Freunde beschert.

Jana

Sonnenstrahl am Lausitzring

Gleich nach meinem schriftlichen Deutschabitur fuhren wir zum Lausitzring. Dort konnte ich mit meinen Eltern unter der Schirmherrschaft des Sonnenstrahl e.V. und vor allem Dank des Rennfahrernascar-Teams in einem Renntaxi richtig schnelle Runden drehen.

Das heißt, Rennfahrer Jan Wätzig hat für heiße stinkende Luft im Fahrerraum und lauten Motorensound und eine sehr glückliche Jana und einen begeisterten Papa gesorgt, der auh die Möglihkeit bekam und es sich nicht nehmen ließ, auch einmal mitzufahren.

Das Ganze war für uns kostenlos, wir brauchten nicht mal Benzingeld (Verbrauch 1l auf 1km) zahlen und bekamen geduldig alle unsere Fragen beantwortet.
Zum Beispiel, weshalb das Rennauto gar kein Tachometer hat, der Rennfahrer ohne jede Polsterung praktisch auf der Bodenplatte sitzt und aus welchem Material der Rennanzug besteht.
Dabei erfuhren wir, dass nicht nur der Rennanzug, sondern auch die Unterwäsche, die auch eine Schutzmaske unter dem Helm beinhaltet, aus feuerfesten Materialien besteht und das POPO-Meter des Rennfahrers viel wichtiger ist, als ein Tacho. Er kann mit seinem Po (POPOmeter) sofort erfühlen, wie sich das Auto bei bestimmten Manövern verhält und effizienter reagieren.
Beim Aussteigen konnte ich dann auch sehen, dass Rennen fahren offenbar wirklich richtiger Sport ist, denn Jan war ein wenig außer Puste. Er ist während des Rennens ständig mit Schalten, Kuppeln, Bremsen, Lenken in ganz schneller Folge beschäftigt- ohne Pause.
Die Reifen des Autos sind dick und ganz glatt, ohne jedes Profil und werden aus Amerika eingeflogen. Bei Regen wird nicht gefahren -insofern hatten wir Glück mit dem Wetter - aber noch mehr Glück hatten wir mit dem netten Team und dem Rennfahrer.

Die Leute machen das ehrenamtlich, welch tolles Erlebnis!

Ein riesen Dankeschön an das gesamt Team udn die tollen Fotos! Ihr seid der Wahnsinn!

..es hat eben alles eine gute Seite :)

Thomas Schmidt

Hallo Jan!
Vielen Dank nochmal an Dich und das gesamte Team vom "eastside NASCAR Team"!
Es war ein sehr schöner Tag mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen. Wir haben uns bei Euch am Lausitzring richtig zu Hause gefühlt und die Sorgen mal einen Tag lang vergessen. Ganz toll fanden wir auch Eure "Winterarbeit", den STUDEBAKER.
Wir hoffen wir sehen uns bald mal wieder.
Viele Grüße von Thomas und Franz aus Johanngeorgenstadt.

wätzig jan

Hallo Hannes mein Rennfahrerfreund. Für mich war es auch ein ganz toller Tag, da ich dich kennenlernen durfte. Ich bin mir sicher, das aus dir mal ein ganz großer Rennfahrer wird. Jetzt wird das Rennauto erstmal repariert. Das ganze Team freut sich schon, dich wieder bei uns in der Box begrüßen zudürfen ( oder wie wir es als Rennfahrer machen- gib mir fünf). Bleib weiter so stark, mein Rennfahrerfreund.

Viele rasante Grüße

Dein Rennfahrer Jan und Team

Hannes

Das war der tollste Tag.
Ich habe einen richtigen Rennfahrer kennengelernt, durfte Probesitzen und will jetzt ganz schnell wachsen, damit ich mitfahren kann. Lieben Gruß an alle

Familie Wolf

Wow, was für ein Erlebnis.
Dieses Rennfeeling und der Sound bläst mal so richtig den Kopf frei.
Vielen Dank an das gesamte Team und seine Unterstützer für diese tolle Möglichkeit

Frank Sommer

Wir wollten uns auf diesem Wege beim gesamten Nascar - Team für einen schönen schönen und interessanten Sonntagnachmittag bedanken.
Zumindest für diese paar Stunden kann man mal abschalten und an etwas anders denken.
Und den Kids tut diese Ablenkung von Krankheit und Krankenhaus auch sehr gut.

Nochmals herzlichen Dank bis auf ein nächstes mal und viel Erfolg mit EUrem Projekt.

Familie Sommer

F.H.

Ein großes Dankeschön an das ganze Rennteam! So ein Erlebnis hilft, für einen Tag mal alle Sorgen zu vergessen! Einfach nur Danke!

Familie Dube

Hallo Leute,
Das war ein genialer Tag bei eurem Team,Vielen Dank von Felix,Maria,Alexandra und Selina! Alles perfekt,das Wetter,das Auto und Ihr! Danke und wir sehen uns mal wieder!!!!

Dirk

Vielen Dank für ein unvergessliches Erlebnis.
Es war toll mit einem solchen
PS-Boliden über den Asphalt zufahren.
Was ihr da leistet ist echt bewundernswert.
DANKE und weiterhin VIEL ERFOLG !!!!!

claudia

Ein großes Dankeschön an das gesamte Nascar-Team für einen tollen Tag am Lausitzring.
Durch euer Engagement und eure herzliche Art,schafft ihr wahre Glücksmomente.
Wir wünschen euch alles Gute und für euer Projekt weiterhin viel Unterstützung .

Neubert Klaus

Toller Sound in Zschopau. Respekt an die Fahrleistung von Mensch und Auto. Weiterso Jungs!!!

Sandra Melzer

Hallo aus Börnichen. Tolles Projekt mit sehr viel Herz für benachteiligte Kinder und deren Familien.Wir drücken fest die Daumen, das eure Henriette immer durchhält. Sehen uns dann auf den Eurospeedway. Viele Grüße ans gesamte Team....

Richter Frank

Guten Tag. Nochmals vielen, vielen Dank für die rasante Bergfahrt mit eurem Nascar.Mehr asl spektakulär fällt mir nicht dazu ein. Tolles sehr freundliches Rennteam.Sehen uns 2015 hoffentlich wieder. Viele Grüße Fam. Richter aus Gornau

Katja Gruhnert

Hallo liebes Team,

ich fand den Nachmittag am 27.09.2013 in Zschopau echt klasse. Hatte das Vergnügen ein Runde mit drehen zu dürfen und war hin und weg. Nach der "Schleuderpartie" wollte ich am liebsten gleich nochmal. Vielen Dank für diese Möglichkeit und weiterhin alles Gute für dieses großartige Projekt!!!! Katja

Frank

Hallo Nascarteam. Ich hatte das Glück euch am Samstag live zuerleben bzw. den Chevrolet. Also der Sound ist ja mal einzigartig und überwältigend. Ich durfte sogar zu Euch in die Box und mein Sohn durfte auf dem Fahrerplatz probesitzen. Sehr nette Mechaniker die sich für Interessierte viel Zeit nehmen. Tolles Erlebnis und erst recht mit diesem Hintergrund. Vielleicht klappt es 2014 mal im Oval. Für euch alles Gute und macht weiter so. Viele Grüße aus Bautzen Fam. Schneider

Lisa

Hallo Jungs...Es war echt eine tolle Veranstaltung gestern...Mein Bruder wird diese Fahrt wohl nie vergessen. Die Atmosphäre, der Speed, der Klang einfach genial.Ein Dank an das gesamte Team....auch dafür , dass wir einmal " hinter den Kulissen" schauen durften.Grüße aus Schönbrunn

Alexandra Werner

Riesen Erlebnis, tolles Team, lautes Fahrzeug =)
Es hat mir einfach nur Spaß gemacht! Danke an alle Beteiligten für den schönen Tag.

Ich hoffe auf viele aufregende Fahrten und tolle Erlebnisse auch für unsere Teilnehmer hier in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben.

Bis Bald und mit rasanten Grüßen aus der Börde!
Alex

Diana Menzer (Sonnenstrahl e.V. Dresden)

Liebes Nascar-Team,
wir sind wirklich begeistert von dem tollen Fahrzeug und möchten uns für die Zusammenarbeit und das uns entgegengebrachte Vertrauen von Herzen bedanken!
Wir freuen uns schon sehr auf die ersten Fahrten, für unsere Familien und sind gespannt, was in den kommenden Monaten so alles auf uns und Euch zukommt!
Sonnige Grüße aus Dresden!

Nicole

Hallo zusammen. Was ihr in der kurzen Zeit aus dem Boden gestampft habe, ist sehr beachtlich und verdient große Anerkennung. Ich glaube es ist in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich, ein solches Projekt mit diesem Hintergrund, einfach mal so zustarten. Wir sehen uns eventuell auf dem Eurospeedway. Gibt es eventuell Videos von der Rennstrecke? Viele Grüße Nicole

Franzi

Servus, zusammen!

Das Warm Up war heute echt genial gewesen. Ich durfte sogar mal drin sitzen, nur leider habe ich keine Freifahrt gewonnen - egal. Ich bezahle auch für eine Fahrt, ist ja für einen guten Zweck.
Leute macht weiter so und bleibt am Ball.Es ist eine coole Idee, finde ich irre.

PS: Man kann nur hoffen das dieses Projekt Erfolg hat und es auch sehr viele Früchte tragen wird.

Jörg

Hallo Jungs,das war heute eine super Vorstellung.Mir gefällt euer Projekt sehr und wenn ich kann, dann unterstütze ich euch - super geile Sache,super Seite,ich will auch mal mitfahren,

Grüße an alle die das lesen

Jörg

PS:Leute ich kann euch nur empfehlen auch mal einen Termin zum mitfahren zu machen - super geiler Sound

» Beitrag einsenden




Spamschutz
Ihr Beitrag
» Hinweis für Beiträge

Jeder Beitrag wird mit dem absenden sofort online gestellt.
Die Angabe der E-Mail Adresse dient nur zum Schutz vor Missbrauch und wird weder zu Werbezwecken genutzt noch an Dritte weitergegeben.
Mit dem Feld Verlinkung können Sie die Adresse einer Webseite eintragen auf die Sie verweisen möchten. Der Link befindet sich dann auf Ihrem angegebenen Namen, neben dem Beitrag.
Wir behalten es uns auch vor,
anstössige, rechtswidrige etc.
Einträge & Verlinkungen
sofort zu löschen.

Das Eastside Nascar Team bedankt sich für Ihre eingesendeten Beiträge.