08.07.2018 Nürburgring » Sport1 Track Day

Hallo vom Nürburgring ...

... ein unvergesslicher und sehr erfolgreicher Tag geht nun zu Ende. Es fällt schwer die Eindrücke in Worte zu fassen. Das Taxometer in Nascar „Henriette“ lief heute heiß. Wir wurden von den vielen begeisterten Besuchern buchstäblich überrannt. So viele wollten für die gute Sache mitfahren. Leider konnten wir nicht alle mitnehmen. Alle, die mitfahren konnten, waren schwer beeindruckt von Mensch und Technik im Nascar. Sieben Stunden Fahrzeit haben wir ohne jegliche Defekte bis zur letzten Minute ausgenutzt. Viele Besucher haben zum ersten Mal ein originales Nascar fahren gesehen und vor allem gehört. Das hier ist schon eine motorsportbegeisterte Region. Vielen Leute konnten wir unser Anliegen näher bringen. „Chapeau“ hat unser Teamchef heute sehr viel gehört , denn er war Nascar-Mechaniker und Mädchen für alles - eine Aufgabe, an die er sich gewöhnen könnte..).

An Nachmittag nahm sich PS-Profi Sidney Hoffman ausführlich Zeit für uns. Ihn interessierte die Kombination Nascar und dem Charity-Gedanken dahinter. Ein wirklich cooler Typ. Er nahm unsere Einladung als Taxifahrer für unseren V8-Star und das Nascar dankbar an. Kurzum, Sidney wird unsere zwei Autos fahren und als Beifahrer werden Kinder vom Sonnenstrahl e.V. Platz nehmen. Das werden sicherlich lustige Stunden... Dafür hier schon mal „Danke Sidney!“ Ein riesengroßer Dank geht auch an das Team vom Nürburgring mit all seinen Mitarbeitern an der Strecke, hinter der Strecke und in der Racecontrolle. Ihr seid eine liebenswürdige Truppe! 
Letztendlich danke an Nico, Gordon, Norman und Henrik (er hat heute ganz schön rackern müssen) für euren Einsatz am Nürburgring!

Bilder