Willkommen beim Eastside Nascar Racing Team

Sachsenring | 30.04.2018

» Hallo liebe Fans

Es ist vollbracht. Ab heute dürfen wir endlich auf dem Sachsenring Vollgas für krebskranke Kinder geben. Durch einen komplett neuen Rennauspuff von der Firma M&M Race Exhaus aus Annaberg, halten wir nun die geforderte Lautstärke ein. Dafür erstmal vielen Dank an Tilo Koch von der Firma M&M. Ihr habt das Unmögliche wahr gemacht. Und das beste, der Auspuff klingt echt brutal. Ein riesen großer Dank geht an den Geschäftsführer vom Sachsenring Ruben Zeltner. Er gab uns immer wieder erneut die Chance vorstellig zu werden. Nun können wir an verschiedenen Tagen auf dieser Traditionsrennstrecke unser Projekt durchführen. Wir freuen uns auf viele strahlende Gesichter. Zum Schluß möchte ich mich von ganzem Herzen bei meinen Jungs bedanken, die dies alles ermöglichen. Speziell heute an meinen Chefmechaniker Thoralf Nestler und meinen Rennmechanikern Marcel Zimmermann und Steven Pusch. Also, bis demnächst.

die Termine 2018

DatumOrtZeitVeranstaltung
02.06.18Lausitzring/Fast Car Festival
09.07.18Nürburgring/Sport1 Trackday
04.08.18Lausitzring/Reisbrennen Dekra Testoval Klettwitz
08. - 09.09.18Oberlausitz/Oberlausitzer Dreieckrennen
29. - 30.09.18Lausitzring/Oktoberfest Lausitzring

Änderungen vorbehalten

 

nascar-hilft.de im social media

» Noch schneller aktueller und ganz nah dran

Fast so schnell wie unsere Autos, sind auch die Entwicklungen im Netz Zwinkernd
Wir gehen stets mit dieser rasanten Zeit und sind nun auch für Euch beim sozialen Netzwerk "facebook" da.

"Like't, teilt, folgt und kommentiert mit uns noch intensiver!"

Noch schnellere und detailierte Infos rund um uns und unsere tägliche Arbeit nun endlich auch alles im größten sozialen Netzwerk.

Eine Rennstrecke für ein Mädchen

» Celina's ganz besonderer Tag auf dem Lausitzring

Einen erfolgreichen und glücklichen Tag durften wir mit dem ganz tollen und tapferen 12 jährigen Mädchen Celina verbringen.
Begleitet von Ihrer Mutter, Bruder Rico und Cousin Florian konnte es für Celina auf dem Lausitzring Kurs garnicht schnell genug gehen. Henriette fuhr für Sie an's Limit! Auch die X-Bow Cars sind nicht verschohnt geblieben und Celina durfte auch mit ihnen über die Strecke jagen.

Wir wünschen Dir Celina und deiner Familie alles erdenklich Gute!
Und bedanken uns auch wieder sehr bei dem Lausitzring und bei allen die dieses Einzelevent ermöglicht haben.

Celina mit ihrer Mama, Cousin Florian und dahinter Bruder Rico

Eingegangene E-Mail von Familie Liebscher

» das Nascar Team dankt für diese lieben Worte

Hallo Ihr lieben guten Seelen an der Rennstrecke,
wir wollten uns gern noch mal bei euch für den tollen Nachmittag bedanken und haben vor, folgende mail und den Anhang per Internet an alle möglichen Leute zu schicken. Da ja aber auch ihr auf den Fotos seid und eure Blutgruppe veröffentlicht würde, wollten wir vorher fragen, ob das so für euch in Ordnung geht. Bitte schickt einfach alles korrigiert, zensiert, retuschiert oder vernichtet zurück oder nehmt es mit auf eure Homepage, wie ihr wollt, wir sind euch einfach nur sehr sehr dankbar! Familie Liebscher

Sonnenstrahl am Lausitzring
Gleich nach Janas schriftlichem Deutschabi fuhren wir zum Lausitzring. Dort konnte sie unter Schirmherrschaft des Sonnenstrahl e.V. und vor allem Dank des Rennfahrernascar-Teams in einem Renntaxi richtig schnelle Runden drehen. Das heißt, sie hat sich drehen lassen und der Rennfahrer Jan Wätzig hat für heiße stinkende Luft im Fahrerraum und lauten Motorensound und eine sehr glückliche Jana und einen begeisterten Papa gesorgt, der es sich nicht nehmen ließ, auch einmal mitzufahren. Das Ganze war für uns kostenlos, wir brauchten nicht mal Benzingeld (Verbrauch 1l auf 1km) zahlen und bekamen geduldig alle unsere Fragen beantwortet. Zum Beispiel, weshalb das Rennauto gar kein Tachometer hat, der Rennfahrer ohne jede Polsterung praktisch auf der Bodenplatte sitzt und aus welchem Material der Rennanzug besteht. Dabei erfuhren wir, dass nicht nur der Rennanzug, sondern auch die Unterwäsche, die auch eine Schutzmaske unter dem Helm beinhaltet, aus feuerfesten Materialien besteht und das POPO-Meter des Rennfahrers viel wichtiger ist, als ein Tacho. Er kann mit seinem Po (POPOmeter) sofort erfühlen, wie sich das Auto bei bestimmten Manövern verhält und effizienter reagieren. Beim Aussteigen konnte ich dann auch sehen, dass Rennen fahren offenbar wirklich richtiger Sport ist, der Jan war richtig außer Puste. Er ist während des Rennens ständig mit Schalten, Kuppeln, Bremsen, Lenken in ganz schneller Folge beschäftigt- ohne Pause. Die Reifen des Autos sind dick und ganz glatt, ohne jedes Profil und werden aus Amerika eingeflogen. Bei Regen wird nicht gefahren-insofern hatten wir Glück mit dem Wetter- aber noch mehr Glück hatten wir mit dem netten Team und dem Rennfahrer. Die Leute machen das ehrenamtlich, welch tolles Erlebnis- ein ganz großes Dankeschön von der ganzen Familie Liebscher.

» kleine Fotocollage von Familie Liebscher (PDF)

03. Mai 2015

» die Bilder vom Tag der Boxenübergabe an den Sonnenstrahl e.V.

Fahrten für Jedermann

» Renntaxifahrten auf dem Lausitzring

Wenn Sie unvergessliche Fahrten mit uns auf dem EuroSpeedway Lausitzring buchen möchten,
dann bitten wir Sie, den folgenden Link zu nutzen. Vielen Dank.

» Co-Pilot mit einem echten Nascar

Henriette auf der Essen Motor Show

» Großer Auftritt

Henriette's  großer und erstmaliger Auftritt auf der » Essen'er Motor Show Ende November 2014.
In dankbarer Zusammenarbeit mit dem » Lausitzring.

Unser Ehrenfahrer

» Hannes Wolf, 5 Jahre aus Dresden

Unser Ehrenrennfahrer Hannes Wolf, 5 Jahre aus Dresden. Nebenbei zuständig für die Verbreitung guter Laune in der Box.

» zu den Bildern vom Jahresabschluß

» Hannes Wolf

Ehrenrennfahrer Hannes Wolf, 5 Jahre aus Dresden